Exotische Problempflanzen – sogenannte invasive Neophyten – verbreiten sich schnell, verdrängen einheimische Pflanzen und bedrohen dadurch die Artenvielfalt. Dem Pflanzenmaterial, welches bei der Neophytenbekämpfung anfällt, gebührt deshalb besondere Aufmerksamkeit: Die vermehrungsfähigen Pflanzenteile gehören nicht ins normale Grüngut oder auf den Kompost, sondern in den Kehricht. So wird sichergestellt, dass sich die invasiven Neophyten nicht weiterverbreiten können. Im Neophytensack ist die Entsorgung der exotischen Problempflanzen gratis. Neophytensäcke können kostenlos bei der Gemeindeverwaltung bezogen werden.

Das gehört in den Neophytensack: alle vermehrungsfähigen Pflanzenteile von exotischen Problempflanzen

Das gehört nicht in den Neophytensack: normales Grüngut, Hauskehricht, Sondermüll

Weitere Informationen:

zum Neophytensack zu Neophytenarten und deren Bekämpfung: Praxishilfe, Flyer

Weiterlesen

Während den Sommerferien vom 10. Juli – 22. August 2021 werden die Schalteröffnungszeiten sowie die Telefonzeiten der Gemeindeverwaltung reduziert. Die Sommeröffnungszeiten sind wie folgt:

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag:

jeweils 08.30 - 11.30 Uhr

Selbstverständlich können auf Anfrage auch Termine ausserhalb der Öffnungszeiten vereinbart werden. Der Gemeinderat und die Gemeindeverwaltung Ufhusen wünschen Ihnen schöne und erholsame Sommerferien.

 

Weiterlesen

Jungwacht Blauring Kanton Luzern und die Luzerner Wanderwege führen vom 3. bis 8. Oktober ein Wanderlager durch. Jugendliche werden auf den heimischen Wanderwegen der Biosphäre Entlebuch für das naturnahe Unterwegs-sein begeistert.

Weiterlesen

In der heutigen Zeit vom digitalen Wandel ist schnelles Internet eine wichtige Voraussetzung zum Leben und Arbeiten geworden. Es hat eine ähnliche Funktion wie eine gute Strassenverbindung oder eine gute Trinkwasserversorgung.

In vielen Gemeinden im ländlichen Raum im Kanton Luzern ist die Hochbreitbandversorgung deutlich schlechter als der Schweizer Durchschnitt. Davon sind alle betroffen: Unternehmer, landwirtschaftliche Betriebe, Arbeitnehmende, Studenten, Lernende, Immobilienbesitzer und auch der private Datenverkehr.

Im Jahr 2020 hat die REGION LUZERN WEST das Projekt «Wege zur Hochbreitbandversorgung» gestartet. Dabei hat sie im letzten Jahr je Gemeinde auch eine technische Grobanalyse zum «IST- Zustand» im Bereich Internetversorgung gemacht. Dieser Bericht war die Basis für Gespräche mit den Gemeinderäten der Nachbargemeinden innerhalb der REGION LUZERN WEST. Jetzt geht es in einer ersten Phase (Evaluation) darum, für die Gemeinden, unter Einbezug von verschiedenen Varianten, die beste technische Lösung zu erarbeiten.

Aktuell möchte auch die Gemeinde Ufhusen eine detaillierte Analyse zur Ausgangslage erstellen und unter anderem Fragen zum Netzbau, zu den Anbietern sowie zu den technischen Varianten beantworten. Im Laufe der Evaluation können wir so fundiert – im Blick die digitale Zukunft unserer ganzen Gemeinde, im Dorfkern sowie ausserhalb - das weitere Vorgehen definieren.

Näheres zum Projekt «Wege zur Hochbreitbandversorgung» der Region Luzern West finden Sie unter folgendem Link:

www.regionwest.ch/projekte-foerderinstrumente/eigene-projekte/news-detail/wege-zur-hochbreitbandversorgung-in-der-region-luzern-west/

Weiterlesen

Untenstehend finden Sie das Schutzkonzept der Fridli-Buecher-Halle in Ufhusen, welches ab 26. Juni 2021 gilt.

Der Gemeinderat und das Verwaltungsteam wünscht gute Gesundheit.

Weiterlesen

Am 13. Juni 2021 fanden folgende eidg. Abstimmungen statt:

Weiterlesen

Die Gemeindeversammlung vom 27. Mai 2021 fand unter Einhaltung der Schutzmassnahmen statt. Hier finden Sie die Ergebnisse:

Weiterlesen

Der im Jahre 2018 neu lancierte Prix Soleil soll im 2021 wieder vergeben werden. Im 2020 wurde aufgrund von Covid-19 kein Prix Soleil verliehen – umso mehr freut sich der Gemeinderat auf Ihre diesjährigen Vorschläge. Teilen Sie uns mit, wer aus Ihrer Sicht den Prix Soleil 2021 verdient hat: Wer hat trotz oder gerade wegen diesem schwierigen Jahr eine besondere Leistung erbracht?

Der Gemeinderat freut sich über die Vorschläge aus der Bevölkerung. Diese können auf gewohntem Wege eingereicht werden (gemeinde@ufhusen.ch oder 041 988 12 57). Der Preis wird – vorausgesetzt es ist coronabedingt möglich – am Gemeindeapéro vom 29. Oktober 2021 verliehen.

 

Weiterlesen

An der Gemeindeversammlung im Dezember 2020 wurde der Sonderkredit für die Sanierung der Fassade von der Fridli-Buecher-Halle gesprochen.

Weiterlesen